Spannende Projekte in und um Olten

Hier stelle ich spannende Projekte vor, die bereits in oder um Olten zu finden sind oder ein grosses Potential hätten und deshalb unterstützenswert sind.

RestEssBar Olten: Das Projekt RestEssBar wurde in Winterthur gegründet und ist seit Dezember 2015 auch in Olten sehr erfolgreich. Die Läden geben ihre Lebensmittel an die RestEssBar anstatt sie wegzuwerfen. An der RestEssBar können dann Alle rund um die Uhr die Lebensmittel beziehen. Die RestEssBar ist klar ein Umweltprojekt und deshalb für Alle offen. Die RestEssBar ist ein Teilprojekt von Olten im Wandel – nebst einem monatlichen Essen, Urban Gardening, Projekte mit Geflüchteten usw.

pumpipumpe: Auf dieser Webseite können selten gebrauchte Gegenstände wie Bohrer, Schlauchboote oder Zelte miteinander geteilt werden.

mundraub: Auf öffentlichem Grund stehen Äpfelbäume, Holunderbäume, Brombeerbüsche usw., welche gar nicht genutzt werden. Auf mundraub.org sind solche Orte eingezeichnet und laden ein, dort zum Beispiel mal einen Apfel zu ernten.

Grünland Olten: Am Grünland gefällt mir nebst dem Fokus auf pflanzliche und biologische Ernährung vor allem der Ansatz möglichst ohne Verpackungen und Plastiksäckchen einzukaufen. Dazu bietet das Grünland unter anderem ein Offenverkauf von Reis, Pasta, getrockneten Früchten, Nüssen etc. an.

Vivida: Lebensmittel, meist in Bio-Qualität, aus der Region ohne Umweg direkt zu Dir! Mir gefällt das Projekt sehr und ich sehe grosses Potential für die Gegend um Olten.

Weitere Projekte folgen laufend. Ideen und Tipps gerne via E-Mail an raphael.schaer@jungegruene.ch 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.