Volksmotion Parkleitsystem bei der Stadt Olten eingereicht

Gestern Montag reichten die Grünen ihre Volksmotion für ein Parkleitsystem in Olten bei der Stadtkanzlei ein. Das Anliegen ist alles andere als neu: ein Parkleitsystem wird diskutiert und mit gefordert, seit die heutige Stadträtin Iris Schelbert-Widmer im Jahr 2009 im Gemeindeparlament einen entsprechenden Vorstoss einreichte. Damals wie heute ist es ein breit akzeptiertes und in vielen Städten angewandtes Mittel zur Eindämmung des Parksuchverkehrs. Dass ebendieser Parksuchverkehr und nicht etwa das Fehlen innerstädtischer Parkplätze das eigentliche Verkehrsproblem in der Innenstadt darstellt, konnten die Grünen mit ihren Parkplatzzählungen in  den Jahren 2009 und 2015 belegen. Sie untersuchten jeweils an Samstagen in der Adventszeit die Belegung der städtischen Parkhäuser und stellten fest, dass auch an Tagen mit ausserordentlich hoher Besucherfrequenz im Durchschnitt gerade einmal knapp sechs von zehn Plätzen besetzt waren. Interviews mit den zehn Stadtratskandidierenden in der Tagespresse zeigen auf, wie breit unterdessen die Errichtung eines Parkleitsystems unterstützt wird: sie sprachen sich durchs Band und damit über das gesamte Parteienspektrum hinweg klar für die Errichtung eines solchen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.