Verein Lebendige Oltner Nachbarschaft (Leona) gegründet

Gestern hat sich der Verein «Lebendige Oltner Nachbarschaft (Leona)» gegründet. Ziel des Vereins ist die Gründung einer Genossenschaft zum Bau einer Nachbarschaft gemäss dem neuen Visionspapier.

Mit dieser Genossenschaft möchten wir «ein wegweisendes Projekt im kleinstädtischen Kontext sein und zum lebendigen Stadtbild von Olten beitragen». Angestrebt sind unter anderem gemeinschaftlich genutzte Räume im Erdgeschossbereich. Der gemeinschaftliche Ansatz soll verschiedene Generationen, Kulturen und soziale Schichten zusammenbringen. Das Ziel ist weiter ein hochwertiges, ökologisch vertretbares und bezahlbares Projekt mit einem Mix von Wohnungstypen, der eine Vielzahl von verschiedenen Lebensformen zulässt.

Der Grundstein für die Gründung legte ein Informationsanlass des Vereins «Olten im Wandel» im März. Basierend darauf wurde in einem World Café das Fundament für das Visionspapier gelegt. Ich freue mich, dass ich gemeinsam mit Jens Hinkelmann, Simon Nussbaumer, Anja Schaffner, Siv Lehmann, Matthias Tschopp und Michael Bertschmann in den Vorstand des Vereins gewählt wurde.

Eine Webseite wird im Moment erarbeitet – dort wird auch das Visionspapier und vieles mehr verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.