Divest Now – Pensionskassen müssen aus Investitionen in fossile Energieträger aussteigen

Der Klimamasterplan der Klima Allianz hat klar aufgezeichnet, dass bei den Investitionen der Pensionskassen ein enormes Potential zur Reduktion der CO2-Emissionen besteht. Mit diesen Geldern wird aktuell eine jährliche Emission von 1100 Mio. t CO2eq/a finanziert. Im Inland hat der Verkehr die höchsten Emissionen, welche mit 16.2 Mio. t COeq/a klein aussehen, aber in tatsächlich bereits sehr hoch sind. Der Vergleich unterstreicht jedoch die Wichtigkeit der Divestment Bewegung.

Klimamasterplan zum Download

Die Investitionen der Pensionskassen stellt nicht nur ein Risiko für den Klimawandel dar. Viel mehr entstehen für die Pensionskassen auch finanzielle Risiken, da die Weltgemeinschaft am COP21 in Paris klar beschlossen hat, bis 2050 aus fossilen Brennstoffen auszusteigen.

paris
Eindrücke von einer der vielen Aktionen zum COP22 in Paris im Dezember 2015

Unter diesem Aspekt hat die Klima Allianz die Divestment Kampagne gestartet. Als Vertreter der Jungen Grünen Schweiz in der Klima Allianz unterstütze ich diese Kampagne aktiv, wie zum Beispiel auf dem einleitenden Bild in Basel. Weitere Aktion sind bereits gelant.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.